HUFABSZESSE

FALL 1 (ESEL)

grosses Loch durch einen Abszess

-Lösung mit einer geklebten Aluplatte-

zum Ergebnis brauchte 4 Monate 



FALL 2 (PFERD)

Trachtenquetschung kann zum Abszess führen

-gute Druckverteilung durch Polsterung-

Trachten werden geschont




FALL 3 (Pferd)

Abszess, Austritt beim Kronrand

-wurde vom Tierarzt geöffnet und zu Beginn mit Hufverband-

nach leichter Verhornung der Sohlenlederhaut wurde als Schutz eine Platte mit Deckel verwendet. 

 

 

Wichtig:

2 Kappeneisen, damit der Huf stabil bleibt. Man bedenke, es geht eine Säule durch den Huf vom Boden bis zum Kronrand.

Grüne Füllung dient als Polster und Schutz,  damit kein Schmutz eindringen kann. 

Schwarze Paste ist jodhaltig. Hufsäule kann durch den Deckel immer gespült und desinfiziert werden.